InfoNewsWas sind eigentlich technische Schulden?

Was sind eigentlich technische Schulden?

 

Und was haben technische Schulden mit Softwareentwicklung zu tun?

Im Fachbereich Medieninformatik an der Hochschule Rheinmain in Wiesbaden hat Dr. Uwe Henker Einblick in dieses Thema gegeben.

Im 5ten Semester haben die Medieninformatiker eine Projektarbeit zu meistern, in der sie in 10er-Gruppen gemeinsam an einer Projektaufgabe arbeiten. Sinn und Zweck dabei ist, dass in den Teams klare Rollen verteilt werden und die Teammitglieder diese Rollen mit den entsprechenden Aufgaben ernst ausüben. Denn so findet es auch in der Praxis in den Unternehmen statt. Die Teams können so u.a. das interdisziplinäre Zusammenarbeiten lernen.

Nachdem alle Gruppen ihre äußerst spannenden Ergebnisse vorgestellt haben, hat Dr. Uwe Henker, unser Leiter der Softwareentwicklung, die Studenten über technische Schulden aufgeklärt. „Technische  Schulden“ ist ein Begriff in der Informatik für die möglichen Konsequenzen schlechter technischer Umsetzung von Software.
Uns ist wichtig, den Kontakt zu Studenten zu haben und zu zeigen, wie die Arbeit in der Praxis aussieht. Wir haben uns gefreut, einen Einblick geben zu können in unsere Arbeit und wie wir in der Praxis mit „Technische Schulden“ umgehen.